Die Kinderabteilung

Mit 28 Kindern und Jugendlichen verfügt der Elmer Schützenverein über eine sehr aktive Nachwuchsabteilung.

Die Jugendleiterin Ulrike Brunckhorst, sowie die Betreuer Anke Busch, Werner Martens,

Hans-Werner Brunckhorst, Annette Buck und Johann Tamke führen die Kinder und Jugendlichen altersgerecht an das Sport-Schießen heran, folgende Disziplinen werden in den Altersklassen trainiert:

  8 - 10 Jahre Lichtpunktgewehr
10 - 12 Jahre      Luftgewehr - Auflage
12 - .... Jahre Luftgewehr - Freihand

Trainiert wird jeden Montag in der Zeit von 17.30 – 18.45 Uhr auf dem Luftgewehrstand in der Hohen Heide. Die Jugendleiter und Betreuer sind bemüht, den Kindern sachgemäßes Wissen beizubringen. Die Übungszeit soll Spaß machen, die Kinder lernen den respektvollen Umgang untereinander, sowie verschiedene Trainingsmethoden und Sicherheit mit dem Umgang einer Waffe.

Ziel ist, dass die Kinder in der Gemeinschaft respektvoll miteinander umgehen, Verständnis und Rücksicht aufeinander nehmen, sowie Disziplin gelehrt bekommen.

Um die Motivation und den Ergeiz zu steigern, wird der bzw. die Monatsbeste mit einer Anstecknadel belohnt.

Besonderen Gefallen finden die Kinder an den Gruppenaktionen, die außerhalb des Übungsschießen stattfinden. Highlights sind beispielsweise das Ostereier Schießen, das Sommerfest oder die Weihnachtsfeier.

Kinder und Jugendliche, die nicht Schießen möchten, sind ebenso willkommen. Auf dem Schützenplatz befindet sich ein Tischfussball-Kicker und ein Basketballkorb wo packende Duelle ausgetragen werden.

Wer mag darf an Wettkämpfen teilnehmen und seine Schießkünste unter Beweis stellen. Angefangen mit dem Pokalschießen der Jungschützenabteilung, dem Rundenwettkampf anderer Vereine, Stadtmeisterschaft, Kreismeisterschaft oder sogar die Bezirksmeisterschaft.

Kommt vorbei und probiert es selber aus.